Aktivitäten

Die Stiftung hat seit ihrer Gründung 7 große interdisziplinäre Symposien zu Grenzfragen von Naturwissenschaft und Theologie durchgeführt. Zentraler Bezugspunkt war das Thema Evolution.

Die meisten dieser Symposien sind in Form von Tagungsbänden dokumentiert. Eine Besonderheit dabei ist, dass die Autoren ihre Beiträge nach den Symposien noch einmal überarbeitet und Querbezüge aufgenommen haben.

Daneben fördert die Stiftung die Verbreitung herausragender Publikationen zu Grenzfragen von Theologie und Naturwissenschaft durch den Ankauf von Rezensions- und Multiplikatorenexemplaren.

Hinterlasse eine Antwort